var _paq = _paq || []; _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); _paq.push(['disableCookies']); (function() { var u="//stats.sumikai.com/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'p']); _paq.push(['setSiteId', '5']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.data-privacy-src=u+'j.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();

WordPress

Startseite/WordPress

WordPress bald mit XML-Sitemaps

Bisher brauchte man immer ein Plugin für XML-Sitemaps, wenn man eine Seite mit WordPress betreibt. Einem offiziellen Blogbeitrag zufolge wird diese Funktion bald im Core von WordPress dabei sein. XML-Sitemaps sind daher wichtig, da sie jeden Webmaster ermöglichen, Suchmaschinen über Seiten der Webseite zu informieren. Dafür sollte man sie bei Google, Bing und Co. in den jeweiligen Webmaster

Von |Juni 12th, 2020|

Warum Yoast nicht die beste Wahl für WordPress ist

Das WordPress Plugin Yoast ist der Platzhirsch der SEO-Plugins, doch es gibt eine Alternative, die einiges besser macht und viele Funktionen mitbringt. Wer kennt es nicht, man erstellt seine Webseite mit WordPress und natürlich muss ein SEO-Plugin her, damit die Webseite auch die Grundanforderungen von Google und Co. erfüllt. Wenn man sich im Internet informiert, stößt man sehr

Von |Juni 10th, 2020|